Onlineshop Eröffnung – handgemachte Beton-Deko, Holzschilder und mehr

Nach einer längeren Pause möchte ich mich heute mit der Eröffnung meines Onlineshops zurückmelden. Obwohl ich mich lange auf diesen Tag gefreut habe, sind meine Gefühle aufgrund der aktuellen Krisensituation gemischt. Warum ich mich für die Eröffnung entschieden habe und was euch im Shop erwartet, hier kurz zusammengefasst.

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt

Vor knapp einem Jahr stand ich mit meinen selbst gemachten Beton-Produkten das erste Mal als Aussteller auf einer Kreativ-Messe. Kurz danach auf einem Bauernmarkt und ich war glücklich, weil es richtig gut lief. Für alle, die es nicht wissen: Ich stelle seit mehreren Jahren Produkte aus Beton her. Alles hat mit ein paar Geschenkideen für Freunde und Familie angefangen. 2019 hab ich mich dann mit meinem Sortiment das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Es war ein tolles Gefühl und hat mega Spaß gemacht. Das Feedback war sehr positiv und der Entschluss einen Onlineshop zu „basteln“ war schnell gefasst.

Nach den Märkten im Frühling 2019 sollte dann eigentlich die Eröffnung des Shops folgen. Doch es kam anders. Der Verlust eines geliebten Menschen stellte unser Leben auf den Kopf. Alles war plötzlich anders, nichts wie es war. Eine dunkle Phase. Nach einer schweren Zeit meldete ich mich vor drei Monaten erneut zu Märkten an, um meine Do-it-yourself-Produkte anzubieten und meiner Leidenschaft wieder nachzugehen. 

Und dann kam Corona. Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung war schnell klar, dass das mit den Märkten nichts wird. Ich sagte die Teilnahme ab, weil es unter diesen Umständen keinerlei Sinn gemacht hätte und es sich einfach falsch angefühlt hat. Das Risiko andere anzustecken (schließlich weiß man ja nicht, ob man den Virus schon hat) oder selbst angesteckt zu werden, war beziehungsweise ist viel zu groß und zudem sind Geschenkartikel beziehungsweise Deko-Produkte alles andere als lebensnotwendig. Zum Schutz aller, war es das einzig Richtige.

Doch dann kam die Frage auf, wohin mit den zahlreichen Osterprodukten, an denen ich seit drei Monaten arbeite und die eigentlich für die Märkte gedacht waren? Einpacken und bis nächstes Jahr in den Keller stellen? Ich habe es nicht übers Herz gebracht. Es wäre so schade. Und dann flammte die Idee mit unserem Onlineshop wieder auf. Da er sowieso schon lang geplant war, haben mein Mann und ich in den letzten Tagen Gas gegeben, um das Ganze noch rechtzeitig vor Ostern zu realisieren. Es ist jetzt knapp, aber wir haben alles gegeben.

Ich habe lang überlegt, hatte auch schlaflose Nächte wegen der derzeitigen Krise und ob das Ganze zum aktuellen Zeitpunkt Sinn macht. Doch es macht letztlich keinen Unterschied, ob der Shop jetzt oder in einigen Monaten online geht. Um die Osterprodukte wäre es dennoch sehr schade gewesen. Hinzu kommt, dass für mich die Existenz von eigenen Projekten abhängt. Was die Zukunft bringt, weiß heute niemand. Auch mir haben die letzten Wochen zugesetzt und Ängste sind klar spürbar. Überall. Sich in die Arbeit zu stürzen, fühlte sich richtig an. Nicht um sich abzulenken, sondern um etwas zu schaffen. Etwas Positives.

Ich wünsche mir, dass meine liebevoll hergestellten Geschenkideen ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern und ich einigen Menschen in dieser schwierigen Zeit eine Freude machen kann. Und sei es nur als Inspiration! Allein diese Tatsache würde mich riesig freuen. Vielleicht sucht ihr aber auch noch etwas Passendes für euer Zuhause oder möchtet eure Lieben zu Ostern überraschen. Von Osterhasen über Ostereier in verschiedenen Größen bis zum Kerzenteller habe ich diverse Beton-Dekorationen vorbereitet. Darüber hinaus gehören Holzschilder mit Schriftzügen zum Sortiment.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und schicke euch eine große Ladung Durchhaltevermögen für die kommenden Wochen. Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!

Eure Gaby

Tipp: Jetzt 10 Prozent auf alles sichern!

Mit dem Gutscheincode „osterhase“ bekommst du in meinem Shop bis einschließlich 13. April 2020 zehn Prozent auf deine Bestellung. Einfach am Ende des Bestellprozesses im Warenkorb den genannten Gutscheincode eingeben! Den Rest erledigt das System automatisch.

Dankbar für Feedback!

Da ich bislang noch keine Erfahrung mit dem Shop-System gesammelt habe, bin ich sehr dankbar für Feedback. Euch fällt etwas negativ auf oder ihr habt Schwierigkeiten beim Bestellprozess? Bitte meldet mir konstruktive Kritik über kontakt@wohncore.de. Natürlich freu ich mich gleichermaßen über positives Feedback : )

Herzlichen Dank.

Beitrag kommentieren



  • City Immobilienmakler

    06.04.2020, 08:16 Uhr

    Hallo Gaby,
    Gratulation zum Online Shop. Ich finde es richtig, dass du dich getraut hast online zu gehen.
    Viele Bauhäuser oder andere kleine Läden haben geschlossen oder man versucht das Risiko zu minimieren anderen Menschen zu begegnen. Also viel Glück und liebe Grüße

  • Gaby

    24.04.2020, 14:53 Uhr

    Hallo,

    ganz lieben Dank : )

    Liebe Grüße zurück!
    Gaby