01.10.13

Das Wohnzimmer ist einer unserer liebsten Räume. Damit man sich darin rundum wohl fühlt, gilt es verschiedene Elemente harmonisch aufeinander abzustimmen und angemessen zu dekorieren. Heute: ein paar Tipps für mehr Gemütlichkeit und Atmosphäre!

Jeder Stil hat seine Komponenten

Um mir stets neue Anregungen einzuholen, schaue ich mich regelmäßig auf Blogs, in Shops und Ratgeberseiten um. Schließlich brauche ich Inspirationen für die eigenen 4 Wände. Kürzlich stieß ich auf ein paar tolle Bilder bei immowelt.de in einem Beitrag zum Thema „Tipps für die Wohnzimmergestaltung“. Die Bilder zeigen verschiedenste Einrichtungsstile von schick und elegant über farbenfroh bis hin zum Landhausstil. Durch die Bilder könnt ihr unter anderem schön erkennen, welche Wirkung Farben und Stoffe auf die Atmosphäre und den Charme eines Raumes haben.

Grundsätzlich ist jeder Einrichtungsstil durch bestimmte Komponenten geprägt. Beim Landhausstil überwiegen beispielsweise helle und zarte Töne wie weiß, creme oder rosé. Mit verspielten Accessoires mit Blumenmustern und ähnlichem rundet ihr die Einrichtung gekonnt ab. Bevorzugt ihr dagegen eher einen modernen und futuristischen Stil kommen verspielte Elemente nur selten vor. Hier überwiegen klare Linien und schlichte Elemente. Wenn ihr ein harmonisches Ambiente erzielen möchtet, solltet ihr euch also darüber im Klaren sein, in welche Richtung euer Stil gehen soll. Ein wilder Mix aus allen Möglichen Stilrichtungen, Farben und Mustern wirkt auf Dauer unruhig und nur wenig ansprechend.

Accessoires für mehr Gemütlichkeit

Um euer Wohnzimmer gemütlicher zu machen, habt ihr verschiedenste Möglichkeiten. Eine davon wäre beispielsweise mit komfortablen Kissen. Sie sollten farblich zur restlichen Ausstattung passen. Mit neuen Kissenbezügen könnt ihr tolle Akzente setzen. Wie wäre es mit schönen Mustern, die farblich zu den Vorhängen oder dem Teppich passen? Hier solltet ihr zudem mit verschiedenen Farbnuancen spielen. Auf einem Sofa sieht es immer klasse aus, wenn zum Beispiel zwei Drittel der Kissen einfarbig sind und ein Drittel gemustert. Dabei wirkt es besonders stimmig, wenn alle Kissen farblich zusammenpassen. Die Farben sollten aus einer Farbfamilie stammen.

Kerzen – mehr Atmosphäre

Besonders gemütlich wird es meiner Meinung nach immer mit Kerzen. Sie verleihen einem Raum Wärme und Charme. Daher habe ich im Wohnzimmer überall schöne Gläser und Teelichter aufgestellt. Der Aufenthalt im Wohnzimmer wird dadurch gleich noch schöner. Vor ein paar Tagen habe ich eine Schale zusammengestellt, die uns nun ein bisschen in Herbststimmung bringt. Hier könnt ihr euch vielleicht ein paar Ideen für Arrangements mit Kerzen entnehmen:

Da unser Wohnzimmer die Farben Braun, Orange und Creme enthält, passt die Schale so ideal dazu. Mit ein paar originellen Details, wie dem kleinen Kürbis wird´s ein bisschen aufgelockert:

Vasen zum Dekorieren

In letzter Zeit habe ich kleine Blumenvasen für mich entdeckt. Sie eignen sich ideal zum schnellen und unkomplizierten Dekorieren. Ich stelle Beispielsweise häufig einfach drei Väschen auf einen Tisch und bestücke sie jeweils mit einer Blume oder einem schönen Ast. Egal zu welcher Jahreszeit könnt ihr einem Raum so eine passende Deko verpassen. Und das mit wenig Aufwand! Zudem passen Blumen zu jedem Einrichtungsstil. Ihr erzielt damit einen sympathischen Eindruck. Man fühlt sich direkt wohler und der Raum lädt mit Blumen meiner Meinung  nach noch mehr zum Verweilen ein.

Kleiner Tipp

Vielleicht trinkt jemand unter euch auch so gerne „Orangina“ wie ich (Ich liebe dieses erfrischende Getränk ; ))? Dann kauft euch einfach ein paar kleine Exemplare des Getränkes in Glasfläschchen. Diese kleinen hübschen Gläschen habe  ich einfach als Blumenvasen umfunktioniert. Die Idee kam mir im Urlaub. Die Gläser sehen prima aus und kosten noch nicht mal viel. Einfach erfrischende Limonade genießen, Gläser gründlich mit heißem Wasser spülen und anschließend über neue Deko-Elemente freuen ; )

Hier ein paar Bilder davon und wie ihr sie mit ein paar Details kombinieren könntet:

Ganz nach dem Motto: „Weniger ist mehr“

Ich finde die Form der Gläser einfach hübsch…

Kombiniert mit ein paar Perlen, Kerzen und herbstlichen Accessoire habt ihr in wenigen Minuten eine schlichte aber stilvolle Deko.

Ihr müsst das Wohnzimmer also nicht immer gleich völlig neu gestalten. Manchmal reichen auch kleine Veränderungen in der Dekoration um mehr Gemütlichkeit zu erzielen.

Weitere Tipps zum Dekorieren und Einrichten des Wohnzimmer findet ihr auf der zu Beginn genannten Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.