24.09.13

Treppen sind in jedem Haus und vielen Wohnungen unverzichtbar. Wer die Möglichkeit hat, sollte vor der Anbringung alle Möglichkeiten in Betracht ziehen und die für die jeweiligen Räumlichkeiten ideale Variante wählen. Raumspartreppen können eine platzsparende Alternative zu herkömmlichen Treppen sein.

Raumspartreppen in verschiedensten Ausführungen

Raumspartreppen sind so konstruiert, dass sie nur einen minimalen Bereich eines Raumes in Anspruch nehmen. Gerade in kleinen oder engen Räumen sind sie von Vorteil. Beispielsweise macht es Sinn im engen Flur unauffällige und platzsparendeTreppen einzubauen, die möglichst wenig „Licht „schlucken“. Aber auch in Wohnräumen können Treppen störend sein. Doch zu Raumspartreppen wurde in der Vergangenheit hierbei nur selten gegriffen. Schließlich ließen die platzsparenden Modelle in Sachen Optik häufig zu wünschen übrig.

Heute muss niemand mehr unter mangelndem Design leiden. Erfahrene Hersteller entwickeln gelungene Kombinationen aus Funktionalität und Stil. Beispielsweise wird schlichten Raumspartreppen mit schicken Galeriegeländern aus Edelstahl eine geschmackvolle Optik verliehen. Auch farblich und im Hinblick auf die Materialien könnte die Auswahl nicht größer sein. Von Massivholztreppen über schlanke, gewendelte Ausführungen bis hin zu charakteristischen Holztreppen in weiß gibt es die schönsten Treppenaufgänge. Der geringe Platzbedarf wird durch steilere und schmalere Stufen realisiert. Je nach Fläche und Höhe kann der Aufgang nach oben entsprechend angepasst werden.

Flexible Raumspartreppen für ein ganzes Leben

Wollt ihr dauerhaft flexibel sein, eignen sich spezielle Treppen, die sich den individuellen Raumbedingungen anpassen. Werden Standardtreppen gekauft, ist es äußerst schwierig diese an räumliche Veränderungen anzupassen. Da es bereits variable Raumspartreppen gibt, macht es Sinn entsprechende Möglichkeiten auszuschöpfen. Durch mehrere Teile, die clever miteinander verbunden sind, können die Treppen für unterschiedlichste Begebenheiten genutzt werden. Je nach Etagenhöhe passen sich diese flexiblen Raumspartreppen an. Auch die Geländer sind variabel, um keine Einbußen bei der Sicherheit in Kauf nehmen zu müssen. Die Branche hat in diesem Bereich viele innovative Treppen hervorgebracht, die für viele Probleme passende Lösungen bieten. Weitere Informationen findet ihr hier.

Sambatreppen

Sambatreppen sind keine Schönheiten. Aber sie erfüllen ihren hauptsächlichen Zweck, nämlich so wenig wie möglich Platz einzunehmen, vorbildlich. Hierbei ist die Auftrittsfläche nur an einer Seite zum Auftreten entsprechend groß genug. Durch die abwechselnde Anordnung der breiten Stellen wird der zur Verfügung stehende Platz optimal genutzt. Woher der Name der Treppenart stammt? Beobachtet eure Hüften beim Betreten der Treppen und ihr wisst Bescheid  😉

Die platzsparenden Sambatreppen sind allerdings zur täglichen Nutzung ungeeignet. Lediglich als Zugang zum Dachboden oder ähnlich selten genutzten Räumen werden sie eingebaut. Aber für diesen Einsatzort sind sie praktisch.

Lasst euch beraten

Grundsätzlich ist es schier unmöglich über alle modernen Lösungen Bescheid zu wissen. Daher solltet ihr euch bei Bedarf von einem Fachmann beraten lassen oder online einige Infoseiten aufsuchen. Manche Anbieter stellen sogar komfortable Treppen-Konfiguratoren zur Verfügung mit deren Hilfe ihr ganz einfach eure Wunschtreppe konfiguriert.

Bildquelle: trebuline-treppen.de

2 Kommentare für “Raumspartreppen als platzsparende Alternative”

  1. Guter Hinweis vielen Dank. Habe eine kleine,aber feine, zweistöckige Wohnung gekauft und überlege grade die wirklich platzraubende Wendeltreppe zu entfernen. Werd mir das jetzt nochmal genauer anschauen. merci

  2. Hallo Dora,

    vielen Dank für deinen Kommentar.
    Freut mich wenn ich dir helfen konnte.
    Eine solche Raumspartreppe nimmt garantiert um einiges weniger Platz in Anspruch als
    Wendeltreppen. Die Überlegung ist sicherlich sinnvoll.

    Ich hoffe du findest etwas Passendes für deine Wohnung.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.