17.02.14

Kürzlich erfuhr ich von der DaWanda Wohnparade. DaWanda will wissen „Was macht Euer Zuhause besonders?“. Da ich mich bei wohncore mit dem Thema Wohnen beschäftige, nehme ich natürlich teil : ) Meine Antworten gibt´s hier!

Fragen von DaWanda

1.) Was ist Deine Lieblingsecke in Deinem Zuhause und warum?

Meine „Lieblingsecke“ ist unser komplettes Wohnzimmer. Ich fühle mich darin mega wohl. Wir haben die Wände frisch gestrichen und uns für die Farb-Kombi Weiß / Orange entschieden. Möbel und Accessoires  sind orange, braun und creme. Immer wenn ich den Raum betrete, bekomme ich sofort gute Laune : ) Obwohl ich den Mix aus altem und neuem mag, haben wir das Wohnzimmer komplett mit neuen Möbeln ausgestattet. Vorher hatten wir sehr viele unterschiedliche Möbel und nichts hat wirklich harmoniert. Es war einfach Zeit für einen Tapetenwechsel.

Unser Sofa ist super bequem und wir lieben Serienabende bei gemütlicher Beleuchtung und ein paar Leckereien ; ) Lange Rede kurzer Sinn: Meine Lieblingsecke ist mit Abstand das Sofa ; )

2.) Was hast Du in Deiner Wohnung selbstgemacht? (sei es selbst tapeziert, ein Möbelstück gebaut oder verändert oder Wohndeko selbst hergestellt)

Puh, da gibt es vieles. Grundsätzlich streichen wir zum Beispiel immer alles selbst. Zudem liebe ich es alte Möbel und Accessoires optisch zu verändern und zu restaurieren. Besonders Spaß habe ich daran charmante Möbelstücke vor dem Sperrmüll zu retten und irgendwas tolles daraus zu machen. Da das Aufzeigen aller Dinge den Rahmen dieses Beitrags sprengen würden, hier drei meiner Lieblingsstücke…

…dieses alte Brett habe ich auf dem Schopf entdeckt. Es war total verstaubt, aber ich konnte mir etwas darunter vorstellen. Das rustikale Ergebnis sieht so aus:

Dieser stabile Gartentisch sollte entsorgt werden! Ich habe ihn hergerichtet und frisch gestrichen. Sobald es wieder wärmer wird, essen wir jeden Tag daran und erfreuen uns am Garten.

Diese alte Truhe ist ebenfalls ein geliebtes Accessoire in meiner Wohnung. Ich fand sie auf dem Dachboden meiner Eltern. Sie war ziemlich mitgenommen. Verrostet, kleine Holzteile fehlten und das Holz war total ausgetrocknet. Aber ihr Charakter hat mich sofort entzückt : ) Nach einer umfangreichen Restaurierung schmückt sie heute das Schlafzimmer und bietet viel Platz für Bettwäsche, Handtücher und Co.

3.) Was begegnet einem zuerst, wenn man Deine Wohnung betritt?

Man steht direkt in unserem Flur. Zur Linken sieht man zuerst die Garderobe und drunter diese Kiste, auf der ich immer meine Handtasche abstelle. So ist sie sofort griffbereit wenn ich das Haus verlasse und wieder schnell am Platz, wenn ich nach Hause komme. Die Kiste dient gleichzeitig als Hocker zum Schuhe anziehen.

Zur Rechten geht´s durch den langen Gang in die anderen Zimmer, vorbei an einem Schuhschrank, den ich selbst gestaltet habe. Das Arbeiten an diesem Stück hat riesigen Spaß gemacht. Ich habe die Schablonen für die Schrift gebastelt und erfreue mich jeden Tag daran. Darüber hängen zahlreiche Bilder unserer Familie. Dieses Bilder-Arrangement wird regelmäßig um schöne Momente erweitert.

Schuhschrank

Direkt neben dem Holzstuhl steht noch diese kleine hübsche Laterne, die jeden Gast herzlich willkommen heißt : )

4.) Auf welchen Einrichtungsgegenstand in Deiner Wohnung bist Du besonders stolz?

Zum einen auf dieses Bild auf Leinwand. Es ist selbst gemacht und hängt im Schlafzimmer über dem Bett. Es war viel Arbeit und gerade deshalb schaue ich es mir gerne an. Außerdem erinnert es mich an meine Anfänge beim Malen und kreativ sein. Als es entstand gab es wohncore noch nicht. Doch die Liebe zum Selbermachen war damals schon da.

Bild

Zum anderen freue ich mich über das Medizinschränkchen. Es war ziemlich heruntergekommen  ; ) Das Besondere daran ist, dass es mein erster Versuch war den Shabby Chic zu realisieren. Auch diese Art des Umgestaltens macht großen Spaß. Vor allem weil alte und benutzte Möbel sowie Accessoires einen ganz eigenen Charakter haben. Sie erzählen eine Geschichte und das finde ich sehr spannend.

Falls auch ihr Lust habt an der Wohnparada teilzunehmen:

Hier geht´s zu DaWanda.

Liebe Grüße

Trackbacks/Pingbacks

  1.  DaWanda Wohnparade: Was macht Euer Zuhause besonders?
  2.  Maritime Dekoration – Impressionen von der Ostsee › wohncore
  3.  Blogparade “Deko-Story mit Herz” › wohncore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.